In diesen traditionellen gesungenen Gebeten in deutscher Sprache verbindest du dich in besonderer Weise mit Buddha, um positive Qualitäten wie Mitgefühl und Weisheit zu fördern. Die Dauer beträgt ca. 45 Minuten. Du kannst in Meditationshaltung oder in jeder anderen bequemen Position mitmachen. Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche weist uns darauf hin, dass wir gesungene Gebete ohne Ablenkungen ausführen sollten.

Dies ist eine aufgezeichnete Version der Gebete, die jeden vierten Sonntag im Monat im Kadampa Meditationszentrum Berlin rezitiert werden.

Durch das Praktizieren von Powa oder “Bewusstseinsübertragung” mit Vertrauen, Mitgefühl und Konzentration können wir das Bewusstsein der kürzlich Verstorbenen in eine höhere Wiedergeburt oder in das Reine Land eines Buddha übertragen. Die Powa Zeremonie kann entweder von einer Gruppe von Praktizierenden oder individuell im Namen der kürzlich verstorbenen Person durchgeführt werden. Indem wir diese Praxis ausüben, schaffen wir auch eine große Ansammlung von Tugend, die uns auf den Pfad zu Buddhas Reinem Land führen wird.