Grundlagenprogramm „Acht Schritte zum Glück“

Neues Studienprogramm ab 12. Januar 2022

  • Infoabend am Mittwoch, 12. Januar
  • 19.00 – 21.00 Uhr
  • Kadampa Meditationszentrum Berlin
  • kostenfrei
  • Gen Ananda

Du erlernst die wesentlichen Meditationen und Übungen des Buddhismus, und das systematisch und von der Pike auf! Im Fokus stehen die Erklärungen und Meditationen über allumfassendes Mitgefühl, Nehmen und Geben sowie Leerheit. 

Der Kurs ist auf sechs Monate angelegt, für jeden und jede geeignet und findet immer mittwochs 19 bis 21 Uhr statt. Erklärungen, Meditationen und gemeinsame Dikussionen geben dir frische Inspiration für dein Leben. 

Du bist herzlich zu einem Infoabend am Mittwoch 12. Januar, 19 Uhr eingeladen. An diesem offenen Abend kannst du mehr über den Kurs erfahren, Teilnehmer kennenlernen und alle deine Fragen loswerden. Sei dabei!

Der Lehrer

Gen Kelsang Ananda ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Seit 2003 ist er Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin sowie der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa-Tradition für Deutschland, Rumänien und Slowenien. Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren, und studiert und übt sie selbst seit über zwanzig Jahren. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.

Das Buch und die Acht Verse der Geistesschulung

Wann immer ich bedauernswerte Wesen sehe,
Auf denen Böses und schweres Leiden lastet,
Möge ich sie schätzen,
Als ob ich einen seltenen und kostbaren Schatz gefunden hätte.

Geshe Langri Tangpa,
Acht Verse der Geistesschulung;

Das Buch, welches wir studieren basiert, auf Acht Verse der Geistesschulung von Geshe Langri Tangpa. Der große buddhistische Kadampa-Meister (1054-1123 n. Chr.), war für die Tiefe seines Mitgefühls und die Realisation der Anleitungen der Geistesschulung oder Lojong berühmt. Seine Lebensgeschichte zu lesen und seine guten Eigenschaften zu kennen, wird uns helfen, Vertrauen in ihn zu entwickeln und die Authentizität der Acht Verse zu schätzen. Dies wiederum wird unsere Entschlossenheit stärken, diese Anleitungen umzusetzen.

Jeder, ob religiös oder nichtreligiös, sucht die ganze Zeit nach Glück und möchte dauerhaft frei von Problemen und Leiden sein. Diese Wünsche können wir erfüllen, indem wir die Anleitungen, die in diesem Buch gegeben werden, verstehen und umsetzen.

Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche, Gründer der NKT-IKBU, 1990

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist ein vollkommen verwirklichter Meditationsmeister und international bekannter Lehrer des Buddhismus, der den Weg für die Einführung des modernen Buddhismus in unsere heutige Zeit bereitet hat. Er ist der Autor von 22 hoch angesehenen Büchern, die die alte Weisheit des Buddhismus in vollkommener Weise in unsere moderne Welt übertragen. Des Weiteren ist er der Gründer von über 1.200 Zentren und Gruppen des Kadampa Buddhismus auf der ganzen Welt.

Wir studieren das Buch Acht Schritte zum Glück, den Kommentar zu Acht Verse der Geistesschulung. Vor jeder Sitzung singen wir gemeinsam die Gebete aus dem Heft Gebete für die Meditation.

Weitere Infos zu unseren Studienprogrammen findest du hier.

Kadampa Meditationszentrum Berlin

  • Chausseestr. 108, 10115 Berlin-Mitte
  • U6 Naturkundemuseum / S1, S2, S25 Nordbahnhof / Tram M5, M8, M1, 12 / Bus 247 – Chausseestr. 108,
    10115 Berlin