Das Geheimnis hinter Buddhas Lächeln – Neue Reihe ab 08. Februar

  • Freitag | Kurs in deutscher Sprache
  • 11:00 - 12:00 Uhr
  • Kadampa Meditationszentrum Berlin
  • 7 € | 4-er Karte: 25€ | 10-er Karte: 55€ | in der Zentrumskarte enthalten
  • Gen Ananda

Zwei Meditationsreihen in Mitte

1. Reihe:  Der Schlüssel für ein erfülltes Leben – Unbeständigkeit

„Alle erzeugten Phänomene sind unbeständig“, lehrt Buddha. – So auch wir. Sich mit Unbeständigkeit zu beschäftigen und darüber zu meditieren, ist nicht nur die Grundlage für einen spirituellen Weg zu persönlicher Entfaltung, den der Buddhismus anbietet. Sondern auch ein wunderbares Rezept für ein erfülltes und gelingendes Leben.

08.02. Moderner Buddhismus – eine Einführung
15.02. Meditation für eine neue Perspektive aufs Leben – die Unbeständigkeit des Ich
22.02. Meditation, die uns das Ganze sehen lässt  – die Unbeständigkeit des Geistes
01.03. Meditation für mehr Zuversicht – die Unbeständigkeit von Handlungen & ihren Folgen (Karma)

2. Reihe:  Eine positive Perspektive. Meditationen über die Kostbarkeit unseres Lebens

Nichts ist kostbarer als unser eigenes Leben – allerdings müssen wir lernen, diesen Wert selbst zu erkennen. In diesem Kurs führt uns Gen Ananda in Anleitungen und Meditationen aus der Überlieferung des Buddhismus ein, die uns helfen, zu einer durch und durch positiven und auch neuen Perspektive auf unser Leben zu gelangen. Der Kurs basiert auf den Texten Freudvoller Weg und Das neue Meditationshandbuch von Geshe Kelsang Gyatso.

08.03. Unsere Freiheit und perfekten Bedingungen erkennen und schätzen
15.03. Nichts ist selbstverständlich – die Seltenheit unseres Lebens
22.03. Unsere Möglichkeiten erkennen – und nutzen
29.03. Grenzenloses Potenzial – unsere Buddha Natur

Gen Kelsang Ananda ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Seit 2003 ist er Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin sowie der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa-Tradition für Deutschland, Rumänien und Slowenien. Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren, und studiert und übt sie selbst seit über zwanzig Jahren. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.

Jeder ist herzlich eingeladen. Es ist am nützlichsten an allen Terminen teilzunehmen. Die Teilnahme an einzelnen Terminen ist jedoch auch möglich. Wenn du dir deinen Platz sichern möchtest, kannst du dich gerne anmelden. Die Anmeldung ist jedoch nicht zwingend notwendig. 

Die Termine am Freitagmorgen sind Wiederholungstermine vom Dienstagabend, in etwas verkürzter Form. Damit auch du, wenn du am Dienstagabend keine Zeit hast, die Möglichkeit hast an dieser Reihe teilzunehmen.

Besuche diesen Kurs auch am Dienstagabend. Mehr Infos findest du HIER!

  • Kadampa Meditationszentrum Berlin
  • Chausseestr. 108, 10115 -Berlin-Mitte
  • Ort: U6 Naturkundemuseum / S1, S2, S25 Nordbahnhof / Tram M5, M8, M1, 12 / Bus 247 – Chauseestr. 108, 10115 Berlin

  • Weitere Veranstaltungen an diesem Ort
Lade Karte ...